Was studierst du nochmal? Content Strategie.

Scroll down for english.

Ich weiß, ich weiß. Alle Menschen, die ich kenne, sind gefeit vor den Einflüssen, die Werbung auf sie hat. Sind immun gegen TV-Spots und Super-Duper-Gute-Angebote aus Inseraten von Gratiszeitungen und Kaufzeitschriften und komplett unberührt von marktschreierischen Online-Angeboten generell. Geh bitte, wer braucht sowas? Ich kaufe eh das ein, was ich mag.

Das höre ich wirklich oft, wenn ich meinen Studiengang nenne. Content Strategie

Dann erzähle ich im ersten Step, dass mein Studiengang nicht per se was mit Werbung zu tun hat. Also nicht in erster Linie. Ja, Marketing ist natürlich auch ein Teil, aber auch nicht nur. Content Strategie ist viel weiter gefasst. Uns spätestens da kommen mir meine Zuhörer abhanden, weil es sich kompliziert angehört. Und auch ist.

Album

Also Content Strategie für alle!

Über das Erlernen von Neuem

Wie lebenslanges Lernen gelingen kann und warum das so wichtig ist.

ducati scmblr

Was Hänschen nicht lernt, lernt Hans nimmermehr - so hieß es früher, als unsere Eltern Kinder waren. Bereits in meiner Jugend war dieses Modell überholt und das so genannte Bildungsbürgertum studierte, was das Zeug hielt. Jus im 30. Semester, immerwährende Jugend dank der Studienparties inklusive. Aber das oft belächelte und auch besungene Bild des Dauerstudenten ist durchaus ein Erfolgsmodell - wenn man sich das Gehirn genauer anschaut.

This is just another blog post you might not read

Sounds depressing? But it's not meant to be. It's more of a philosophical approach that makes me wonder who the hell is supposed to read my writing. I find this self-congratulation, this self-indulgent 'posing' and 'sharing' and 'chatting' and 'liking' sometimes unbearable these days. The value of a text is measured by the number of thumbs underneath it. Nevertheless, I want to manage the balancing act that my writing is read and that I 'like' writing it and, above all, that I write the text according to the rules of the art I am currently studying.

macbook 577758 1920 weaveThe art of writing to call out to the world and thereby make oneself heard... how does that actually work?
What do I have to do in order not to drown in the sea of texts that are churned out and delivered every day?
Is there a way to mark texts somehow so that the willing reader can find them?

Theodora Petkova is happy to answer these (and other) questions in her lectures, which I had the pleasure of listening to during my studies of Content Strategy at the FH Joanneum in Graz. And - spoiler alert - 

Entdecke die Kulturschätze der Steiermark - Teil 2

00 Stebner 00 TB VO 1

Unentdeckte Kleinode

Eine Reise durch das eigene Land. Wer der Pandemie trotzen mag, kann seine oder ihre Batterien aufladen, indem er oder sie sich die wunderbaren verborgenen oder auch offensichtlichen Highlights der grünen Mark anschaut. Vielleicht liegt eines dieser Kleinode sogar ganz in Deiner Nähe?

X
Auf meiner Webseite verwende ich so genannte Cookies. Das sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Endgerät abgelegt werden und keinerlei Schaden anrichten. Sie können an dieser Stelle entscheiden, ob Sie das wünschen. Ich würde mich sehr freuen, wenn Sie meine Cookies akzeptieren, weil ich so meine Angebote optimieren kann! Danke dafür im Voraus!
Ok