• Graz, mon amour.

    Eine Liebeserklärung an eine Stadt, sentimental, subjektiv und voreingenommen. So wie man eben Dinge und Menschen sieht, die man liebt. Jeder, der schon einmal sein Baby von oben bis unten säubern, jeder, der sein krankes Tier und dessen Hinterlassenschaften handlen musste, jeder, der einer vergeblichen Liebe nachtrauert, kann das bestätigen.

    ...
  • Is this Love?

    Wenn ich mit Menschen- und mit Engelzungen redete und hätte der Liebe nicht,
  • Weihnachten am Uhrturm

    Ein Spaziergang am 24. Dezember durch Graz, war bis in die Abendstunden unterwegs. 
    Vor unserem Weihnachtsfest die Beine vertreten war eine gute Idee. Kopf frei, Heiligabend kann beginnen!

    Euch allen frohe Weihnachten und geruhsame Feiertage.

    (Foto: Ebner)