• MÄRZ • Flavia Solva ... Willkommen in der Römerzeit

    03 Werkform Architektur 03 LB Flavia solva 1

    Mit Flavia Solva haben uns die Römer auf dem Gebiet der Marktgemeinde Wagna nicht nur die einzige Römerstadt in der Steiermark hinterlassen, sondern dem Land Österreich auch den bedeutendsten Fundort dieser Epoche. Im Jahre 70 n. Chr. verlieh

    ...
  • FEBER • Der Botanische Garten ... Arche Noah der Pflanzen

    02 Stebner 02 G Gewachshaus HDRGraz mit der grünen Insel des Schloßberges in seiner Mitte galt seit jeher als grüne Stadt. Als der steirische Erzherzog Johann im Jahre 1811 den Bau des Joanneums anregte, um seinen Untertanen Zugang zur Bildung zu ermöglichen, durfte daher auch ein Botanischer Garten nicht fehlen.
    76 Jahre nach dessen

    ...
  • JÄNNER • Der Erzberg ... Eisen auf immerdar

    01 Stebner 01 LE Erzberg 

    Vor vielen Jahren, so erzählt die Sage, wohnte in der „Schwarzen Lacken“ unweit des Leopoldsteinersees ein Wassermann, der über immense Reichtümer verfügte. Das reizte die Menschen sehr, und da Wassermänner bekanntlich scheue Gesellen sind, griffen sie zu einer List, um seiner habhaft zu werden. Der

    ...
  • Venedig und die Lagune ... für Fortgeschrittene

    Und irgendwann bleib ich dann dort. Das ist vermutlich für allerlei Traumdestinationen der meistgedachte Satz.


    Venedig xsIn meinem Fall trifft das durchaus auf Venedig zu. Ein Stück dieser meiner Sehnsucht ist kunstvoll und sehr gelungen zwischen zwei Buchdeckel gebannt: Venedig und die Lagune (für

    ...
  • Kalender Steiermark 2020

    Wege durch das Land

    Zeitlupe Kalender STMK 2020 00

    Kunst, Kultur, Geschichte, Architektur - für jedes Monat widmen wir einem Bezirk unser Augenmerk, zeigen Kleinode und Bekanntes, Verstecktes und Offensichtliches – die vielen Facetten der Steiermark. 
    So gibt es Jahr für Jahr mehr Wege durch das Land

    Ein

    ...
  • Grado - Lieblingsziel im nahen Süden

    Es gibt unzählige Reiseführer über Grado - mich hat dieser hier angesprochen, weil er schon beim ersten Durchblättern den Eindruck gemacht hat, die Autorin Claudia Lux hat alles selbst zusammengetragen, was sie schreibt.

    Im Real-Life-Test bewahrheitet sich diese Vermutung zum Glück. Natürlich ist jede Auswahl immer subjektiv, aber die von Frau

    ...
  • Ich zaubere ein Lächeln in dein Gesicht. Wetten?

    Fundstücke aus aller Welt*. Meistens freundlich :-)

    *Nichts aus dem Netz und nichts 'geliehenes' oder so. Alles selbst gesehen und fotografiert.

    ...
  • Graz, mon amour.

    Eine Liebeserklärung an eine Stadt, sentimental, subjektiv und voreingenommen. So wie man eben Dinge und Menschen sieht, die man liebt. Jeder, der schon einmal sein Baby von oben bis unten säubern, jeder, der sein krankes Tier und dessen Hinterlassenschaften handlen musste, jeder, der einer vergeblichen Liebe nachtrauert, kann das bestätigen.

    ...