Grado - Lieblingsziel im nahen Süden

Es gibt unzählige Reiseführer über Grado - mich hat dieser hier angesprochen, weil er schon beim ersten Durchblättern den Eindruck gemacht hat, die Autorin Claudia Lux hat alles selbst zusammengetragen, was sie schreibt.

Im Real-Life-Test bewahrheitet sich diese Vermutung zum Glück. Natürlich ist jede Auswahl immer subjektiv, aber die von Frau Lux deckt sich ziemlich mit meinen Vorlieben. Geheimtipps gibt es eh längst keine mehr auf der kleinen Insel, die gar keine ist. 

Weil wir die kurze Reise um meinen Geburtstag herum gelegt haben, reservieren wir zur Feier des Tages im Zero Miglia einen Tisch und sind von der Lage, dem Essen und auch von der Rechnung im Anschluss sehr begeistert. Nicht für jeden Tag, aber zu einem solchen Anlass preislich absolut in Ordnung. Der Service ist perfekt und sehr freundlich und das Essen ein Gedicht. Diese Empfehlung aus dem Buch kann ich nur bestätigen.

Insgesamt gibt Lux eine gute Dosis Information - nicht zu viel und nicht zu wenig. Auch die kleinen Tipps, wie man (und warum man) sich am besten verhält, sind Gold wert (Zitat: Der Italiener reserviert, denn er möchte nicht in einem Restaurant abgewiesen werden). 
Natürlich ist in Zeiten von Google alles auch online zugänglich, aber was gibt es Schöneres, als in einem Café zu sitzen und in einem Buch zu schmökern? Da hätte ich übrigens eine Ergänzung zum Buch: Das Ladela Cesa ist das Café unserer Wahl geworden. Der Kellner supersweet, die Chefin kann ziemlich perfekt deutsch und verzeiht das geradebrechte Pseudoitalienisch, das ich immer versuche innert der drei bis vier Tage in Italien aufzumöbeln. Die sehr kleine Auswahl an Tipps für die Unterkunft ist absolut verzeihlich - so bleibt mehr Platz für Informationen zur Umgebung, für Ausflüge und Möglichkeiten zu Sport und Kurzweil.

Angeregt von Lux haben wir unsere Fahrräder eingepackt und sind den Ciclovia Alpe Adria bis hinauf nach Palmanova gefahren. Ein paar Eindrücke habe ich in Bildern festgehalten.

'Grado - Lieblingsziel im nahen Süden' ist absolut lesenswert und wird auf meiner nächsten Reise nach Grado wieder mein treuer Begleiter sein!

P.S.
Wir haben unsere Unterkunft aus dem Netz und ich kann sie absolut weiterempfehlen: Villa Giulia, direkt am Hafen. Alles, was man an positiven Kommentaren findet, kann ich nur bestätigen. Preis-Leistung ist top.

LadelaCesa4Stebner.jpgLadelaCesa3Stebner.jpgLadelaCesa2Stebner.jpgLadelaCesa1Stebner.jpgRadl4Stebner.jpgRadl6Stebner.jpgRadl2Stebner.jpgRadl3Stebner.jpgMosaicoStebner.jpgRadl5Stebner.jpgRadl1Stebner.jpgVilla-Giulia-1.jpgVilla-Giulia-2.jpgVilla-Giulia-3.jpgGrado_Rezension.JPG

Mir wurde vom Verlag Styriabooks ein Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür!


AdmirorGallery 5.1.1, author/s Vasiljevski & Kekeljevic.
Website security test completed by https://www.security-audit.com

Drucken   E-Mail