Kalender Steiermark 2020

Wege durch das Land

Zeitlupe Kalender STMK 2020 00

Kunst, Kultur, Geschichte, Architektur - für jedes Monat widmen wir einem Bezirk unser Augenmerk, zeigen Kleinode und Bekanntes, Verstecktes und Offensichtliches – die vielen Facetten der Steiermark. 
So gibt es Jahr für Jahr mehr Wege durch das Land

Ein besonderer Dank für 'Steiermark 2020' geht an Frau Dr. Mirella Kuchling.
Für die Unterstützung meines Projektes bedanke ich mich herzlich bei Herrn Sascha Koszednar, Lipizzanergestüt Piber; Herrn Mag. Egbert Pöttler und Frau Mag. Yvonne Jando, Österreichisches  Freilichtmuseum Stübing; Herrn Peter Siegel; dem Architekturbüro werkform architektur ZT GmbH; Frau Dr. Susanne Kropac, Kunsthaus Weiz.

Format: 42 x 19,7 cm (DIN A3 quer), 14 Blatt vierfarbig, Bilderdruckpapier, Offsetdruck. Nur € 24,90 (inkl. Ust)
Erhältlich ausschließlich im lokalen Buchhandel (z.B. Morawa-Leykam in der Steiermark) oder direkt beim Verlag.

http://www.zeitlupe-verlag.at/

LogoMitbalken

Kalender Steiermark 2019

IMG 8685 b xs

Steiermark 2019

Kunst, Kultur, Brauchtum, Technik, Geschichte, Architektur, ... 
– die vielen Facetten der Steiermark.
Blättern in der Historie, was früher war, was heute ist und wie es dazu kam. 
Jahr für Jahr gibt es ein Stückchen mehr davon.

Ein besonderer Dank für 'Steiermark 2019' geht an Erwin Wurm, Peter Siegel, Dietmar Zehetner und Katharina Markut, an das Motorsportarchiv und das MuseumsCenter Leoben. Format: 59,4 x 42 cm (DIN A2 quer), 14 Blatt vierfarbig, Bilderdruckpapier, Offsetdruck. Eine Folie schützt das Titelblatt und ein rückwärtiger Karton sorgt für Stabilität.

IMG 8714 b xs

LogoMitbalken

Grado - Lieblingsziel im nahen Süden

Es gibt unzählige Reiseführer über Grado - mich hat dieser hier angesprochen, weil er schon beim ersten Durchblättern den Eindruck gemacht hat, die Autorin Claudia Lux hat alles selbst zusammengetragen, was sie schreibt.

Im Real-Life-Test bewahrheitet sich diese Vermutung zum Glück. Natürlich ist jede Auswahl immer subjektiv, aber die von Frau Lux deckt sich ziemlich mit meinen Vorlieben. Geheimtipps gibt es eh längst keine mehr auf der kleinen Insel, die gar keine ist. 

Weil wir die kurze Reise um meinen Geburtstag herum gelegt haben, reservieren wir zur Feier des Tages im Zero Miglia einen Tisch und sind von der Lage, dem Essen und auch von der Rechnung im Anschluss sehr begeistert. Nicht für jeden Tag, aber zu einem solchen Anlass preislich absolut in Ordnung. Der Service ist perfekt und sehr freundlich und das Essen ein Gedicht. Diese Empfehlung aus dem Buch kann ich nur bestätigen.

Insgesamt gibt Lux eine gute Dosis Information - nicht zu viel und nicht zu wenig. Auch die kleinen Tipps, wie man (und warum man) sich am besten verhält, sind Gold wert (Zitat: Der Italiener reserviert, denn er möchte nicht in einem Restaurant abgewiesen werden). 
Natürlich ist in Zeiten von Google alles auch online zugänglich, aber was gibt es Schöneres, als in einem Café zu sitzen und in einem Buch zu schmökern? Da hätte ich übrigens eine Ergänzung zum Buch: Das Ladela Cesa ist das Café unserer Wahl geworden. Der Kellner supersweet, die Chefin kann ziemlich perfekt deutsch und verzeiht das geradebrechte Pseudoitalienisch, das ich immer versuche innert der drei bis vier Tage in Italien aufzumöbeln. Die sehr kleine Auswahl an Tipps für die Unterkunft ist absolut verzeihlich - so bleibt mehr Platz für Informationen zur Umgebung, für Ausflüge und Möglichkeiten zu Sport und Kurzweil.

Angeregt von Lux haben wir unsere Fahrräder eingepackt und sind den Ciclovia Alpe Adria bis hinauf nach Palmanova gefahren. Ein paar Eindrücke habe ich in Bildern festgehalten.

'Grado - Lieblingsziel im nahen Süden' ist absolut lesenswert und wird auf meiner nächsten Reise nach Grado wieder mein treuer Begleiter sein!

P.S.
Wir haben unsere Unterkunft aus dem Netz und ich kann sie absolut weiterempfehlen: Villa Giulia, direkt am Hafen. Alles, was man an positiven Kommentaren findet, kann ich nur bestätigen. Preis-Leistung ist top.

Mir wurde vom Verlag Styriabooks ein Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür!

LadelaCesa3Stebner.jpgRadl6Stebner.jpgRadl5Stebner.jpgVilla-Giulia-1.jpgVilla-Giulia-2.jpgGrado_Rezension.JPGVilla-Giulia-3.jpgLadelaCesa2Stebner.jpgRadl2Stebner.jpgLadelaCesa1Stebner.jpgMosaicoStebner.jpgLadelaCesa4Stebner.jpgRadl4Stebner.jpgRadl3Stebner.jpgRadl1Stebner.jpg

Nix passiert

Als Wahlbewohner dieser Stadt nehme ich mir heraus, ab und an mit meinen anderen Augen auf Menschen und Dinge zu schauen. Den Zuag'reisten-Blick einmal auskosten, sozusagen.

Heute Morgen, beim allsamstäglichen Einkauf auf meinem Markt am Lendplatz ist mir ein besonders lieb gewordener Sager

aufgefallen. 

Nach einem Rempler zwischen den eng stehenden Standln folgte vom Verursacher prompt und brav die Entschuldigung und ich ebenso prompt "Nix passiert".

Die Absolution, vergeben und vergessen. Alles auf Anfang. Eben nix passiert.

Und jetzt, bei meinem allsamstäglichen Verlängerten in den Steirerstuben nachsinnierend, wünschte ich mir, es gäbe diese Funktion auch übertragen. Vergangenes ruhen lassen. Alte Verletzungen vergessen. Fehler vergeben. Auch mir, meine Eigenen.

Natürlich gelingt das mit Vielem, was uns nur peripher berührt recht leicht. Geschenkt.
Mir geht es um die harten Brocken. Um die Steine, die im Weg liegen, eigens herangerollte und fremdverschuldete. Um die Narben auf der Seele, die Risse im Herzen. Die seelischen Bodychecks, die einen aus der Bahn werfen können. Diese typischen "Krone-richten"-Dinge. Jeder und jede hat mit Sicherheit ein paar dieser zu schultern.

Wie hilfreich wäre es, wenn weniger Ego und verletzter Stolz - und vor allem weniger Traurigkeit zurückbliebe. Wenn man voller Großmut sich selbst bei sich entschuldigen würde (falls es der Urheber nicht kann oder will) und dann antworten würde: "Nix passiert"

Und dann einfach weiterleben.

Auf meiner Webseite verwende ich so genannte Cookies. Das sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Endgerät abgelegt werden und keinerlei Schaden anrichten. Sie können an dieser Stelle entscheiden, ob Sie das wünschen. Ich würde mich sehr freuen, wenn Sie meine Cookies akzeptieren, weil ich so meine Angebote optimieren kann! Danke dafür im Voraus!
Ok